Collegetennis als Alternative

Collegetennis zählt zu den beliebtesten Sportarten weltweit – dadurch ist es in den USA möglich auch mit einem Tennisstipendium zu studieren. 

John Isner

John Isner studierte an der University of Georgia bevor er seine erfolgreiche Karriere im Profisport startete. Er konnte knapp $17.000.000 US-Dollar Preisgeld im Laufe seiner Karriere erspielen.

International

Jede/-r Dritte Tennisspieler/-in im Collegesport ist nicht aus den USA. Dadurch ist speziell das Niveau enorm stark.

02

Beweggründe.

Es gibt tausende Gründe warum du den Weg in die USA wählen könntest. Wir haben drei ausgewählt die wir aus eigener Erfahrung kennen. Wir wissen genau wie es ist vor der Frage zu stehen: „Wie geht es nun weiter?“ 

Comeback stronger.

Eine Verletzung hat dir den Sprung in den Profisport oder aufs nächste Level vermasselt. Das US-Collegesportsystem bietet sich hier als perfekte Alternative an um dein Potential nochmal zur Gänze auszuschöpfen.

Unleash the Beast Inside.

Hervorragende Trainingsbedingungen an den Universitäten bieten sich als geeigneter Boden um dein Tennis auf das nächste Level zu bringen.

Explore the World.

Studenten aus der ganzen Welt treffen im Collegesport aufeinander. Dein Studium in den USA kann dir Türen öffnen von denen du nie zuvor geglaubt hättest, dass es sie gibt. 

03

Wie Viele Universitäten gibt es?

Frauen

0
NCAA I
0
NCAA II
0
NAIA

Männer

0
NCAA I
0
NCAA II
0
NAIA

04

Ein Tag im Leben eines Student-Athlete.

Wie schon zuvor erwähnt hast du Möglichkeit zu studieren ohne dabei den Fokus vom Golf abzuwenden. Wie ist das möglich? Sport & Uni sind zu 100% auf einander abgestimmt. 

6:30

Fitnesstraining

7:45

Frühstück

9:00

Vorlesung

12:00

Mittagessen

15:00

Training

18:00

Study Hall

19:30

Freizeit

06

Jahresablauf.

„Wenn ich in den USA studiere dann kann ich meine Freunde und Eltern nicht mehr sehen“. Wir verstehen natürlich diese Bedenken allerdings hast pro Jahr 4 Monate Zeit in denen du deine Eltern & Freunde besuchen kannst.

time flies.

AUG - DEZ

OFF-Season

Das Herbstsemester beginnt mit Anfang August und dient in erster Linie als Vorbereitung auf die Saison. In diesem Zeitraum werden einige Turniere sogenannte Invitationals gespielt.

DEZ - JAN

Break

Von Mitte Dezember bis Mitte Jänner sind Weihnachtsferien. Es besteht daher die Möglichkeit Nachhause zu kommen und gemütliche Tage mit Familie und Freunden zu verbringen.

JAN - MAI

Season

Das Frühlingssemester startet Mitte Jänner. Ziemlich zeitgleich startet die Saison und dauert je nach Individueller und Teamleistung bis Ende Mai. 

MAI - AUG

Break

Die Sommerferien starten an den meisten Universitäten Anfang Mai und dauern bis Anfang August. Du hast falls du an keinen Meetings teilnimmst also 3 Monate frei und hast somit genügend Zeit für einen Heimatbesuch in Europa.

Melde dich bei uns

From the Heart of the Alps to the Land of the Free.

Copyright 2019 Students Go West
VerbraucherschutzDatenschutz – ImpressumNutzungsbedingungen

Harvard University Tennis

Fülle jetzt unsere kostenlose Chancenbewertung aus um herauszufinden ob du das Zeug mitbringst um in den USA nochmal richtig durchzustarten. 

Diese Seite verwendet Cookies, um dir das bestmögliche Erlebnis zu gewährleisten. Surfst du weiterhin auf unserer Seite, stimmst du unserer Cookie-Nutzung und unserer Datenschutzrichtlinie zu.

Deine Chancenbewertung

Deine Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und an KEINE dritte Partei weitergegeben.

SGW_Logo_Quer_PNG